Stationen der LAPL Ausbildung

Chronologie

Vom Fußgänger zum Piloten - Begleitet mich auf dem Weg zum Hobbypiloten.
Erweiterte Solo Platzrunden

10.2.2020 : Erweiterte Solo Platzrunden

Nach längerer Pause durch die Reparatur des Falken war ich ja schon einige Zeit nicht mehr Solo im Cockpit. Jetzt konnte ich endlich wieder und es hat Mega viel Spass gemacht.

Erst sind wir die erweiterte Platzrunde einmal zu zweit geflogen, dann aber ist mein Fluglehrer ausgestiegen und hat mir viel Spass gewünscht, mit dem Hinweis auf SS1730 ( SunSet 17:30 Uhr, also um es kurz zu machen - da wird's dunkel :-)

 

Soloflug

8.7.2019 : Soloflug

das allererste mal allein im Flieger

Irgendwann im Laufe der Ausbildung zum Piloten kommt der Zeitpunkt und man muss das erste Mal ganz alleine fliegen. Also ohne den Ausbilder auf dem rechten Sitz, der bisher immer da saß und der immer hätte eingreifen können, wenn denn etwas nicht in Ordnung gewesen wäre. Allein dieser Umstand ließ es immer auch entspannt im Cockpit zugehen. Zu schnell, zu steil, zu langsam, zu quer, alles kein Problem wenn der Ausbilder neben einem sitzt und mit Rat und Tat zur Verfügung steht

Die erste Flugstunde

15.2.2019 : Die erste Flugstunde

Ein paar kleine gedankliche Impressionen meiner ersten Flugstunde im Motorsegler

Darauf habe ich mich als angehender Flugschüler am meisten gefreut - welch ein irres Gefühl, wenn es endlich losgeht und du zum allerersten Mal auf dem Pilotensitz Platz nimmst.Man kommt als Fußgänger und geht als Pilot.

Anmeldung

1.12.2018 : Anmeldung

Bürokratisches first

Jetzt geht es tatsächlich los, die Reise beginnt! Mit dem Medical in der Tasche und nach einigen Telefonaten mit dem Vorstand des Luftsportvereins waren die ersten Schritte schnell abgesteckt. Zunächst geht es natürlich los mit der Anmeldung im Verein.

Das Medical

8.11.2018 : Das Medical

Die erste Hürde

Wenn man jenseits der 50 ist, macht man sich natürlich schon Gedanken, ob man überhaupt fit genug ist ein Flugzeug zu steuern. Schliesslich kann man nicht mal eben anhalten wenn etwas sein sollte. Also muss der Aspirant wohl oder übel erst einmal zum Fliegerarzt.

Die Infektion

20.10.2018 : Die Infektion

von "Günther" angefixt

Es gibt Dinge im Leben, von denen träumt man ein Leben lang, ohne sie jemals zu verwirklichen. Manchmal allerdings lässt man Träume auch wahr werden; sei es weil einem eine innere Stimme einredet, manchmal oder sogar meistens sind es aber nicht die inneren Stimmen, sondern die Stimmen von so netten Freunden wie ich sie habe.