Sunset Soloflug

Ausbildungsflug Solo erweiterte Platzrunde Donaueschingen (EDTD) auf der DKLSB (Motorsegler, Scheibe „Falke“ SF 25 C) bei der LSB Donaueschingen.

Erst sind wir die erweiterte Platzrunde einmal zu zweit geflogen, dann aber ist mein Fluglehrer ausgestiegen und hat mir viel Spass gewünscht, mit dem Hinweis auf SS1730 ( SunSet 17:30 Uhr, also um es kurz zu machen – da wird’s dunkel 🙂

Das Wetter und die Verhältnisse waren wieder einmal traumhaft! Ruhige Luft, fast Windstill, kaum Verkehr und herrliche Sicht. Start- und Landerichtung war Richtung Norden auf der Piste „36“. Nach dem Eindrehen in den Gegenanflug zur P36 verließ ich die Platzrunde Richtung Westen, Querab von Wolterdingen (rechts gelegen) und Bruggen (links gelegen), dann mit einer Linkskurve in Richtung Bräunlingen. Danach ging es Richtung Hüfingen, vorbei am Lidl-Aussenlager und weiter Richtung Riedsee. Zwar hat die tiefstehende Sonne etwas geblendet, aber deshalb gibt es ja Sonnenbrillen, die man auch gerne mal zu Hause läßt. Kurz nach den Baggerseen ging es auch schon wieder zur Landvorbereitung und ab Aldilager in den Endteil zur Landung. Insgesamt 5 Landungen konnte ich genießen bevor die „bürgerliche Dämmerung“ und der Fluglehrer das Ender der Flugstunde einläuteten 🙂 Leider ist die Kameraaufnahme nicht stabilisiert, da noch die 4K60FPS Auflösung in der GoPro H6 eingestellt war und somit die Stabilisierung Kameraseitig nichts machen konnte. Eine Stabilisierung mit Premiere Pro wurde zwar nachträglich gerendert, doch das Ergebnis ist nicht so prickelnd – Sorry about that! Dafür habe ich diesmal etwas Musikuntermalung hinzugefügt, damit das Viedeo nicht ganz so trocken rüberkommt. Ich bin nicht so der Redner und rethorisch eine volle Katastrophe, deshalb schweige ich lieber. Ihr dürft aber gerne eure Meinung darüber in den Kommentaren hinterlassen. Ansonsten Viel SPASS!!!

Rein zufällig hatte ich an diesem Tag auch noch meine GoPro mit dabei und konnte so ein paar Impressionen einfangen:

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.