Bose QC15 auf Bluetooth umrüsten und Ohrmuscheln tauschen

Zugegeben, meine Bose QC15 Kopfhöhrer haben schon einiges mitgemacht. Sie waren bei unzähligen Flügen in diversen Kontinenten dabei, ob im kalten Nordamerika oder im heissen Ägypten auf dem Boot. Alles haben sie klaglos weggesteckt. Dabei bin ich auch nicht immer zaghaft damit umgegangen, besonders im engen Flugzeugsitz mussten sie des öfteren schon mal leiden. Nach einigen Jahren treuen Dienstes kam dann mal der Gedanke diese auszumustern und gegen die kabllose Bluetooth Variante zu tauschen. Allerdings empfand ich es als doch sehr schade, gut funktionierende Kopfhöhrer gegen neue zu tauschen, nur um des Kabel willens. Zum Glück fand ich einen recht günstigen Bluetooth Adapter der einfach anstelle des Kabelanschlusses in den Kopfhöhrer gestellt wird und den Bose QC15 somit kabellos macht. Von der Klangqualität merkt man absolut keinen Unterschied und die Akkulaufzeit kam zumindest bei mir noch niemals an die Grenze. Von daher ist hier doch schnell viel Geld gespart!

Ein weiteres Manko kam wiederum später zu tragen, nämlich die abgewetzten Ohrmuscheln. Irgendwann haben sie angefangen, sich in ihre Bestandteile aufzulösen, der Stoff blätterte ab und die Nahtstellen öffneten sich und das Schaumstoffpolster das dann hervortrat war auch nicht grade eien Augenweide.

Die besten Tage sind hier eindeutig vorbei 🙁

Kleben hilft da garnix. Aber deswegen die Kopfhörer gleich entsorgen oder Oma fragen ob die neue Überzieher häkelt? Nein, da muss es doch noch eine vernünftige Alternative geben, oder? Die fand ich dann auch in Form von , die den Originalen absolut ebenbürtig sind. Zumindest was mein subjektives Empfinden betrifft sind das die gleichen Materialien wie im Original und auch der Tragekomfort ist meines Erachtens nach vollkommen identisch.

sieht schon besser aus, oder?

Bezugsquelle: Amazon

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.